1. "The Music of JELLY ROLL MORTON"

Programm in Gedenken an "Jelly Roll" Morton.

»zurück

In Gedenken an den legendären Jazzpianisten und Komponisten Ferdinand "Jelly Roll" Morton spielt die Barrelhouse Jazzband ein Konzertprogramm mit dessen schönsten Werken.

Jelly Roll Morton war der erste große Komponist des Jazz, zudem ein hervorragender Pianist und Bandleader. Der Kreole aus New Orleans bezeichnete sich selbst als "Erfinder des Jazz". Er hinterließ der Nachwelt zahllose großartige Werke, die bis heute von Bands in aller Welt gespielt werden. 

Die Barrelhouse Jazzband spielt einige der populären Werke, darunter auch solche mit kreolischen Rhythmen, aber auch manche selten gehörte Rarität aus einer Zeit, als der Jazz noch die Popmusik der schwarzen Bevölkerung der USA war. Es ist eine Reise durch die Geschichte des frühen Jazz, mitreißend moderiert von Reimer von Essen. Die Barrelhouse Jazzband bekam 1968 die Ehrenbürgerschaft der Geburtsstadt von Morton (New Orleans) verliehen.

Auf ihrer 2014 erschienenen Doppel-CD "The Music Of Jelly Roll Morton" spielt die Barrelhouse Jazzband fast 20 Titel dieses Pioniers des klassischen Jazz.

nächste Termine:

17.5
20.00 Uhr
Plön
18.5
19.00 Uhr
Rendsburg
19.5
11.00 Uhr
Hamburg-Bergedorf
14.7
19.00 Uhr
Weilburg
26.7
17.00 Uhr
Dissen a.T.W.
25.8
12.00 Uhr
Bad Vilbel
20.9
t.b.a Uhr
Ingelheim
11.10
20.00 Uhr
Deckenpfronn
8.11
t.b.a Uhr
Jazz-Kreuzfahrt
29.11
20.00 Uhr
Frankfurt
find us on facebook